Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Familie auf Pulau Redang

    Strände auf Pulau Redang an der Ostküste

    Schnorcheln mit der ganzen Familie auf Pulau Redang

    • Überblick
    • In Kürze
    • Preise
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Ausflug in einer Gruppe
    Reisedauer: 4 Tage/3 Nächte
    Reisebeginn: täglich von März bis Oktober
    Ort: Pulau Redang
    Reisepreis: ab € 173,- pro Erwachsenen
    ab € 104,- pro Kind
    Unsere Budget-Option finden Sie weiter unten auf der Seite.
    Highlights: Naturschutzgebiet mit Meeresschildkröten
    Schnorcheln, Tauchen und Schildkröten sehen
    Übernachtung im Resort mit Pool

    Pulau Redang ist ein Naturschutzgebiet und Meeresschildkröten kommen hier an Land, um ihre Eier zu legen. Sie können das Boot nehmen oder auch von Kuala Lumpur aus an die Ostküste fliegen, ein Erlebnis für sich. Anschließend setzen Sie mit einer Fähre auf die Insel über. Sobald Sie auf Redang ankommen, lacht die tropische Umgebung Sie an. An diesem idyllischen Ort kann man Schnorcheln, Tauchen, Schildkröten sehen und durchs grüne Landesinnere wandern. Unserer Meinung nach der schönste Ort, um am Ende Ihrer Familienreise durch Malaysia zu entspannen.

    2 Erwachsene und 1 Kind (2-11 Jahre)
    ab € 174,- pro Erwachsenen und € 116,- pro Kind
    2 Erwachsene und 2 Kinder (2-11 Jahre)
    ab € 173,- pro Erwachsenen und € 104,- pro Kind
    2 Erwachsene und 3 Kinder (2-11 Jahre)
    ab € 213,- pro Erwachsenen und € 117,- pro Kind
    1 Erwachsener und 1 Kind (2-11 Jahre)
    ab € 237,- pro Erwachsenen und € 142,- pro Kind
    Kinder unter 2 Jahren reisen kostenfrei
    Sie reisen mit Teenagern?
    Oder in einer Familienkonstellation, die hier nicht aufgeführt ist?
    Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot.
    Übernachtung: 3 Nächte im Familienhotel mit Pool Kategorie 3
    Mahlzeiten: Frühstück (F)
    • Getränke

    • Marine Park Gebühr in Höhe von ca. 10 Euro pro Person

    • Trinkgelder

    • Weiterreise zum nächsten Baustein

    • Tourismus-Steuer auf Hotelübernachtungen in Malaysia

    Strand auf Pulau Redang

    Genießen Sie das Strandpanorama auf Pulau Redang.

    Aufenthalt von 3 Nächten auf Pulau Redang

    Übernachtung, Verpflegung: Frühstück (F)

    Vom Hafen Shahbandar in Kuala Terengganu fahren um 09:30 und 12:30 Boote zur Insel. Die Überfahrt dauert etwa 1,5 Stunden. Sie werden von einer angenehmen Meeresbrise und wiegenden Palmen begrüßt und das blaue Meereswasser lockt. Sie übernachten in einem kleineren, größtenteils aus Holz gebauten Resort mit Pool. Hier können Sie die entspannte Atmosphäre der Insel genießen. Das Resort liegt direkt am strahlend weißen Sandstrand und Sie können im Restaurant den ganzen Tag leckere Fruchtshakes trinken. Beim Resort kann man für ein paar Euro pro Tag eine Schnorchelausrüstung, Schwimmflossen und Schwimmwesten (auch für Kinder) mieten.

    Dschungelwanderung auf Pulau Redang

    Erkunden Sie den Dschungel auf der Insel.

    Erkundung der Insel Pulau Redang in Eigenregie

    Während Ihres Aufenthalts haben Sie genügend Zeit, zusammen mit Ihrer Familie herrlich am Strand oder Pool zu relaxen. Wenn Sie lieber etwas mehr Action möchten, können Sie auch das Landesinnere erkunden. Wenn Sie mit kleinen Kindern unterwegs sind, sollten Sie eine Babytrage mitnehmen. Bei der kleinen Insel Pulau Pinang südlich von Redang liegt das Marine Park Centre. Hier kann man Schnorcheln, Tauchen und ein Schildkrötenreservat besuchen. Sie können auch näher beim Resort bleiben und auf Pasir Panjang ein Kanu mieten und aufs Meer hinausfahren.

    Wir haben auch einen Schnorcheltrip gemacht, mit dem wir zu den schönsten Schnorchelspots gelangten. Nach dem Frühstück nimmt der Bootsmann Sie mit auf eine Schnorcheltour, eventuell zusammen mit anderen Schnorchlern. Im Meer bei Redang liegen einige historische Schiffswracke. Die H.M.S Prince of Wales und die H.M.S Repulse sanken hier am Anfang des Zweiten Weltkrieges.

    „Bereits bei der Fährfahrt zur Insel war ich beeindruckt von den zahlreichen kleinen Inseln ringsherum.“

    Reisespezialistin Michaela Büsen