Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880191

    Telefonische Erreichbarkeit:
    Montag – Freitag: 09:00 – 16:00 Uhr
    und nach individueller Terminvereinbarung
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Famlie beim Batikkurs in Kota Bharu

    Malaysias Highlights in drei Wochen

    Malaysia Highlights: Kuala Lumpur - Dschungelboot - Teefelder und Tempel - Paradiesinseln an der Ostküste

    Malaysias Highlights in drei Wochen
    • Überblick
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualreise mit Mietwagen und Ausflügen
    Reisedauer: 21 Tage/20 Nächte
    Reisebeginn: täglich von März bis Oktober
    Reiseroute: Kuala Lumpur - Taman Negara - Cameron Highlands - Penang - Kota Bharu - Perhentian Islands - Redang
    Reisepreis: ab € 1.384,- pro Erwachsenen
    ab € 830,- pro Kind (2-11 Jahre)
    Dieser Preis gilt bei 2 Erwachsenen und
    2 Kindern exklusive Mietwagen.
    Kinder unter 2 Jahren reisen kostenfrei

    Wenn Sie 3 Wochen Zeit haben, um Malaysia zu entdecken, können Sie unsere Lieblingsorte kennenlernen. Die Reise führt Sie von der modernen Hauptstadt zum Dschungel des Taman Negara, wo Sie einen Canopy Walk machen. In den Cameron Highlands lernen Sie alles über Tee, während Sie sich an der kühlen Bergluft erfrischen. Sie begegnen einigen Äffchen, schlendern an Tempeln vorbei und erleben in einem traditionellen Dorf an der Ostküste das wirkliche Malaysia. Ihre Reise endet auf den zwei schönsten Inseln: Perhentian und Redang. Die meisten Unterkünfte haben einen Swimming-Pool.

    Tag 1-2: Flug nach Kuala Lumpur und Ankunft in Kuala Lumpur
    Tag 3: Aufenthalt in Kuala Lumpur - kulinarische Stadtführung
    Tag 4: Übernahme des Mietwagens, Fahrt zum Taman Negara Nationapark nach Kuala Tahan
    Tag 5: Canopy Walk und Wanderung im Taman Negara Nationalpark
    Tag 6: Freizeit im Taman Negara Nationalpark, optional: Nachtwanderung im Dschungel
    Tag 7: Fahrt vom Taman Negara in die Cameron Highlands nach Tanah Rata
    Tag 8: Aufenthalt in den Cameron Highlands, Wanderung im Mossy Forest, Besuch einer Teeplantage und Teefabrik sowie einer Schmetterlingsfarm
    Tag 9: Fahrt von den Cameron Highlands nach Penang, Georgetown über die Penang Bridge
    Tag 10: Aufenthalt auf Penang, Rikscha Fahrt in Georgetown
    Tag 11: Fahrt von Penang nach Kota Bharu
    Tag 12: Aufenthalt im Kampung (Dorf) bei Kota Bharu, Batikworkshop
    Tag 13: Fahrt von Kota Bharu nach Kuala Besut, Abgabge des Mietwagens in Kuala Besut, Bootstransfer auf die Perhentian Islands
    Tag 14: Aufenthalt auf den Perhentian Islands, Schnorchelausflug
    Tag 15: Freizeit am Strand der Perhentian Islands
    Tag 16: Bootsfahrt nach Redang, Freizeit am Strand
    Tag 17-18: Aufenthalt auf der Insel Redang
    Tag 19-20: Bootsfahrt zum Festland, Transfer zum Flughafen von Kuala Terengganu, Rückflug oder optionale Verlängerung
    Übernachtung: 18 Nächte in komfortablen und charakteristischen Hotels
    Aktivitäten: geführte Dschungelwanderung mit Canopywalk mit englischsprechendem Guide, geführte Tour in die Teefelder mit englischsprechendem Guide, geführte Trishaw-Fahrt mit einheimischen Fahrer in Penang, Batikkurs in Kota Bharu, geführter Schnorchelausflug auf den Perhentian Islands
    Transport: Transfer im Minibus vom Flughafen zum Hotel in Kuala Lumpur, Fähren, Transfer im Minibus zum Flughafen in Kuala Terengganu; Kosten für Mietwagenannahme und -abgabe
    Mahlzeiten: 18 x Frühstück
    • Weitere Mahlzeiten

    • Mietwagen für 10 Tage (z.B. Toyota Innova für 4 Personen ab 1036,- Euro); weitere Informationen finden Sie hier

    • Kosten für Benzin und Maut

    • internationaler Flug Deutschland- Kuala Lumpur/ Kuala Terengganu-Deutschland

    • Tourismus-Steuer auf Hotelübernachtungen in Malaysia

    Sonnenuntergang in Kuala Lumpur - Malaysia Highlights

    Erleben Sie die pulsierende Stadt Kuala Lumpur.

    Tag 1 und 2 – Start in Kuala Lumpur

    Fahrzeit: ca. 1 Stunde

    Viele Flüge nach Malaysia finden am Abend statt. Wir finden, dass es nach der Ankunft auf dem internationalen Flughafen von Kuala Lumpur angenehm ist, wenn Sie nicht direkt ins Auto steigen und selbst fahren müssen. Aus diesem Grund buchen wir Ihnen einen Flughafentransfer ein. Unser Fahrer heißt Sie in der Ankunftshalle mit einem Namensschild willkommen und fährt Sie in etwa einer Stunde zu Ihrem Hotel. Ihre Unterkunft in Kuala Lumpur befindet sich im Herzen der Stadt. Die lebhafte Einkaufsstraße und viele verschiedene Restaurants sind sehr gut zu Fuß erreichbar. Checken Sie in aller Ruhe ein und erholen Sie sich von der langen Reise. Wenn Sie sich ausgeruht haben, können Sie zu einem Restaurant in der Nähe spazieren, um die malaiische Küche kennenzulernen.

    Stadtbild Kuala Lumpur - Malaysia Highlights

    Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie Kuala Lumpur kennen.

    Tag 3 – Aufenthalt in Kuala Lumpur

    Nachdem Sie gefrühstückt haben, können Sie mit Ihrer Familie die Stadt erkunden und zum Beispiel eine Stadtrundfahrt machen. Ein Höhepunkt sind die Petronas Twin Towers. Allerdings gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Karten und Sie müssen sich bereits morgens um 8 Uhr in die Warteschlange stellen, wenn Sie auf die Skybridge gehen möchten. Im Park hinter den Türmen gibt es ein öffentliches Schwimmbad und einen großen Spielplatz. Wir können alternativ auch die Aussicht vom Kuala Lumpur Tower empfehlen, diesen Ausblick auf die berühmten Türme und auf die Stadt gibt es für weniger Geld und Wartezeit. Am Nachmittag können Sie einen ausgiebigen Einkaufsbummel in Chinatown und besonders in der Petaling Street machen. Hier finden Sie zahlreiche Stände und Sie können von Souvenirs, über einheimische Gerichte bis hin zu Kleidung alles kaufen.

    Schwimmendes Restaurant im Taman Negara - Malaysia Highlights

    Besuchen Sie die schwimmenden Restaurants.

    Tag 4 – Kuala Lumpur – Taman Negara

    Fahrzeit: ca. 3-4 Stunden

    Heute bringt ein Mitarbeiter der Mietwagenfirma Ihr Auto direkt ins Hotel und Sie können mit ihm die letzten wichtigen Sachen besprechen. Sie steuern heute den Taman Negara Nationalpark an. Nach ca. 3-4 Stunden Fahrzeit erreichen Sie das kleine Dschungeldorf Kuala Tahan, wo Sie Ihren Mietwagen auf einem Parkplatz abstellen können. Auf dem Weg fahren Sie durch dichten Dschungel und vorbei an traditionellen Dörfern. Wenn Sie Ihren Mietwagen auf dem Parkplatz abgestellt haben, brauchen Sie sich nur noch ein Wassertaxi nehmen (für ca. 0,25 Euro), welches Sie auf die andere Flussseite bringt. Hier befindet sich Ihre Unterkunft – die einzige im Nationalpark selbst. Sie können im hauseigenen Restaurant zu Abend essen oder auch wieder zum Fluss zurückgehen und in einem der schwimmenden Restaurants speisen. Hier bekommen Sie für kleines Geld die köstlichsten Gerichte serviert.

    Familie im Boot im Taman Negara Nationalpark - Malaysia Highlights

    Mit dem Boot fahren Sie in den Dschungel hinein.

    Tag 5, 6 – Aufenthalt im Taman Negara und Canopy Walk

    In den folgenden 2 Tagen haben Sie viel Zeit, den Dschungel zu entdecken. Vom Resort aus werden zahlreiche Aktivitäten rund um den Dschungel angeboten. Am besten buchen Sie die Ausflüge bereits einen Tag im Voraus. Wir haben bereits den beliebten Canopy Walk mit anschließendem Trekking zum Bukit Teresek in einer Gruppe für Sie gebucht. Während des Canopy Walkes gehen Sie über ein stabiles Hängebrückensystem, was sich teilweise bis zu 30 Metern über dem Boden in den Bäumen befindet. In der Hauptsaison kann es hier zu Wartezeiten kommen. Der Ausflug ist für etwas ältere Kinder gut machbar. Wenn Sie noch kleine Kinder haben, nehmen wir den Ausflug einfach für Sie aus dem Reiseplan raus. Gegen einen Aufpreis können Sie auch eine etwas privatere Tour zu den Orang Asli, den Ureinwohnern des Dschungels machen. Weitere Ausflüge, die Sie vor Ort buchen können sind eine Bootsfahrt durch die Stromschnellen des Tembeling Flusses oder eine geführte Nachtwanderung zu Fuß oder mit einem Jeep durch den Dschungel.

    Familienhotel in den Cameron Highlands - Malaysia Highlights

    Schlafen Sie in einer kolonialen Unterkunft.

    Tag 7 – Taman Negara – Cameron Highlands

    Fahrzeit: ca. 5 Stunden

    Heute steht eine Fahrt in die Hochebene der Cameron Highlands an. Schon auf dem Weg merken Sie, dass Sie in höhere Gebiete kommen, denn die Temperaturen fallen. Inmitten der Hügel von Tanah Rata haben wir ein typisch koloniales Hotel herausgesucht, von wo aus Sie viele Aktivitäten unternehmen können. Sie werden hier die nächsten 2 Nächte verbringen. Bis zum Zentrum von Tanah Rata laufen Sie ca. 10 Minuten einen Berg hinunter. Sie finden hier zahlreiche Geschäfte, wo Sie Souvenirs und verschiedene Teesorten kaufen können. Für das Abendessen haben Sie die Möglichkeit, in einem der 3 Restaurants Ihrer Unterkunft oder in einem der kleinen Restaurants in der Stadt zu essen. Wir empfehlen Ihnen ein ‘Steamboat’ im Restaurant Mayflower, eine Art kantonesisches Fondue oder ein indisches ‘Tosai’ bei einem der indischen Restaurants.

    Kinder in den Teefeldern in den Cameron Highlands - Malaysia Highlights

    Lernen Sie die Geschichte des Tees kennen.

    Tag 8 – Cameron Highlands

    Heute haben wir für Sie einen geführten Teeausflug geplant. Hierfür werden Sie morgens von unserem Guide abgeholt. Vielleicht ist es ja bei Ihnen auch der fröhliche Inder “Maniam”. In seinem Auto geht es durch in die Teefelder. Er erklärt Ihnen eine Menge über die Teeernte, den Anbau und auch die Geschichte der Cameron Highlands. Sie stoppen auch kurz am Mossi Forest, wo Sie entweder auf Treppen oder durch das Dickicht (wie Sie möchten) diesen Nebelwald erkunden können. Ziehen Sie sich Wanderschuhe an, denn durch den ständigen Nebel können die Wege ziemlich rutschig sein. Nachdem Sie noch an einem Aussichtsturm angehalten haben, von dem aus Sie bei guter Sicht kilometerweit schauen können, besuchen Sie die Boh Tea Estate (montags geschlossen). Nach einer kurzen Führung können Sie den heimischen Tee probieren. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung.

    Rikschafahrer in Penang - Malaysia Highlights

    Eine Stadtbesichtigung mit einer Rikscha steht an.

    Tag 9 – Cameron Highlands – Penang

    Fahrzeit: ca. 4 Stunden

    Am heutigen Tag führt Ihre Reise Sie zu der kolonialen Insel Penang. Hier werden Sie die nächsten Tage in der Hauptstadt Georgetown verbringen. Bereits die Anfahrt ist ein Highlight, denn Sie erreichen die Insel über eine 13 km lange Brücke. Sie übernachten hier im Herzen der Stadt in der Nähe von Chinatown in einem komfortablen Hotel mit Pool. Direkt bei dem Hotel finden Sie viele Essensstände, wo Sie indische, malaiische oder auch chinesische Speisen probieren können. Sie haben in Georgetown auch die Möglichkeit, in einem komfortablen Strandresort zu übernachten, was auch sehr gut für Familien geeignet ist. Allerdings liegt dieses Resort etwas außerhalb der Stadt und der Strand ist aufgrund der vielen Quallen nicht immer zum Baden geeignet. Bitte geben Sie es uns bei der Reiseanfrage mit an, wenn Sie in diesem Strandresort übernachten möchten.

    Liegender Buddha in Georgetown - Malaysia Highlights

    Die vielen Farben der Tempel sind sehr spannend.

    Tag 10 – Rikschafahrt durch Penang

    Am zweiten Tag Ihres Aufenthaltes in Penang steht ein ganz besonderes Highlight auf Ihrem Programm: eine Rikschafahrt durch die Stadt. Sie werden morgens vom Fahrer abgeholt und los geht die gemütliche Fahrt. Die Route können Sie selbst mitbestimmen und der Fahrer passt diese an Ihre Wünsche an. Unserer Meinung nach lohnt sich der Kek Lok Si Tempel, auch wenn Sie hierfür ein paar Treppenstufen in Kauf nehmen müssen. Sie werden oben angekommen mit einer tollen Aussicht belohnt. In der thailändischen Wat Chayamangkalaram können Sie einen riesigen liegenden Buddha bewundern. Wenn Ihre Kinder sich neben die Zehen des Buddhas stellen, werden Sie wahrscheinlich genauso groß sein. Ein weiteres Highlight während der Rikschafahrt war auch das komplett auf Holzpfählen gebaute, ehemalige Fischerdorf Chew Jetty.

    Ponyreiten am Strand von Langkawi - Malaysia Highlights

    Mit dem Pony reiten die Kinder am Strand entlang.

    Tag 11 – Aufenthalt in Georgetown

    Den Nachmittag und auch den darauffolgenden Tag haben Sie zur freien Verfügung. Sie können mit Ihrer Familie auf eigene Faust die Stadt erkunden oder einfach am Hotelpool relaxen und die bisherige Rundreise durch Malaysia mit den Kindern Revue passieren lassen. Vielleicht möchten Sie ja auch einen Ausflug zum berühmten Batu Ferringghi Strand machen und es sich dort gut gehen lassen. Hier können Sie auch den Abendmarkt Pasar Malam besuchen und in einem der zahlreichen Restaurants zu Abend essen. Wenn Sie im Strandresort übernachten, empfehlen wir Ihnen Hawkers Foodcourt (direkt gegenüber), denn hier finden Sie viele asiatische Spezialitäten, aber auch Pizza und Pommes.

    Garten an der Unterkunft in Kota Bharu - Malaysia Highlights

    Ihre Kinder können im Garten spielen.

    Tag 12 – Penang – Kota Bharu

    Fahrzeit: ca. 7-8 Stunden

    Heute steht eine lange Strecke auf Ihrem Reiseplan, denn Sie fahren heute an die Ostküste Malaysias. Hier finden Sie das ursprüngliche Malaysia und können einmal in das traditionelle Leben einheimischer Dorfbewohner eintauchen. Der Holländer Harry wohnt mit seiner Familie etwas außerhalb von Kota Bharu in einem kleinen Kampung. Er hat neben seinem traditionellen Holzhaus am Fluss, einige gemütliche Gästeunterkünfte in seinem Garten gebaut. Die Familie ist im täglichen Dorfleben integriert und spricht die Sprache. Wenn Sie nach der langen Reise ankommen, können Sie es sich erst einmal in Ihrem Holzhäuschen gemütlich machen. Für das Abendessen sind wir zu der Nachbarin Makcik gegangen und konnten für wenig Geld ein wahrliches Festmahl genießen. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Kochkurs bei ihr machen.

    Batikworkshop in Kota Bharu - Malaysia Highlights

    Beim Batikkurs können Sie sich beweisen.

    Tag 13 – Kota Bharu Aufenthalt im Kampung

    Nach einem ausgiebigen Frühstück auf der Terrasse am Fluss werden Sie von einem der Mitarbeiter zum Batikworkshop gebracht. Hier bekommen Sie einmal gezeigt, wie das “Batiken” funktioniert und dann kann es auch schon losgehen. Sie erstellen Ihr eigenes Batiktuch. So ein tolles Souvenir bekommen Sie nicht alle Tage. In der Zeit des Ramadan kann der Batikworkshop ausfallen. Wenn Sie in dieser Zeit reisen, können Sie an einer Fahrradtour durch das Kampung teilnehmen. Im Kampung wohnt der Silberschmied direkt neben dem Drachenbauer und im nächsten Haus werden ‘Keropok’ (Fischcracker) getrocknet. Am Nachmittag können Sie es sich auf der Veranda Ihres Häuschens gemütlich machen oder leihen sich gegen eine kleine Gebühr ein Fahrrad (auch mit Kindersitzen).

    Bootssteg Perhentian Islands - Malaysia Highlights

    Die Boots legen am Streg an.

    Tag 14 – Kota Bharu – Kuala Besut – Perhentian

    Fahrzeit: ca. 2 Stunden

    Heute verlassen Sie das Kampung wieder und machen sich auf den Weg zu den Perhentian Islands. In ca. 1 Stunde machen Sie sich auf den Weg zum Hafenort Kuala Besut. Je nach Absprache mit dem Mietwagenunternehmen geben Sie die Schlüssel des Mietwagens im Büro Ihrer Unterkunft auf den Perhentian Islands ab. Sie melden sich in diesem Büro, damit sichergestellt wird, dass Sie auch mit auf die Fähre können. Von Kuala Besut aus fahren mehrmals täglich Boote auf die Inseln. Die Überfahrt dauert ca. 40 Minuten und wenn es windig ist, können Sie eventuell auch etwas nass werden. Direkt bei Ihrer Ankunft werden Sie von grünen Palmen und weißen Stränden begrüßt. Sie übernachten hier in einem einfachen Holzchalet, das sich sehr gut in die lokale Atmosphäre der Insel eingliedert. Insgesamt ist zu sagen, dass der Standard auf den Inseln nicht mit dem auf dem Festland zu vergleichen ist, aber Sie haben alles in Ihrem Chalet, was Sie benötigen. Rechnen Sie hier nur nicht mit zusätzlichem Luxus. Das Resort liegt an einem weißen Sandstrand in einer kleinen Bucht und hat ein schönes Restaurant, in dem Sie abends mit den Füßen im Sand essen gehen können.

    Unterwasserwelt auf den Perhentian Islands - Malaysia Highlights

    Erkunden Sie die Unterwasserwelt.

    Tag 15 und 16 – Pulau Perhentian

    Heute wachen Sie in dieser tropischen Atmosphäre auf und können ganz entspannt am Strand frühstücken. Sie haben den ganzen Vormittag zur freien Verfügung. Am besten leihen Sie sich gleich morgens Taucherbrille und Schnorchel vom Resort aus oder Sie legen sich an den Strand. Bauen Sie Sandburgen, lassen Sie es sich gut gehen und zwischendurch können Sie immer einmal wieder in das Meer springen. Mit etwas Glück sehen Sie schon im flachen Wasser Rochen, bunte Fische oder auch Schildkröten beim Schnorcheln. Am Nachmittag werden Sie von einem Bootsfahrer zu einer Schnorcheltour abgeholt, bei der Sie zu weiteren Schnorchelstellen fahren. Vielleicht haben Sie ja sogar eine Unterwasserkamera dabei und können die bunten Korallen und Fische fotografieren. Bei der ca. 2 stündigen Tour gibt es auch Rettungswesten an Bord. Schmieren Sie sich gut mit Sonnencreme ein und nehmen Sie auch noch eine Tube mit. Lassen Sie auch beim Schnorcheln ruhig Ihr T-Shirt und ihre (kurze) Hose an, denn die Sonne kann sehr stark sein. Wenn Sie am nächsten Tag noch etwas Aktives unternehmen möchten, können Sie auch Dschungeltouren durchs Innere der Insel buchen, ein Kanu mieten oder auf dem Meer angeln. Am Abend sind Sie wieder zurück in Ihrem Resort. Wir sind über einen Pfad über die Felsen zum Nachbarstrand gegangen und haben da bei dem von einer malaiischen Familie geführten Mama’s Place gegessen.

    Strand auf Redang - Malaysia Highlights

    Genießen Sie das Strandpanorama auf Redang.

    Tag 17 – Perhentian – Redang

    Fahrzeit: ca. 2 Stunden

    Am heutigen Tag machen Sie sich auf den Weg zu einer weiteren tropischen Insel: Pulau Redang. Nach einer etwa 2 stündigen Bootsfahrt gelangen Sie zu unserer Lieblingsinsel. Auch hier werden Sie von einem paradiesischen Panorama begrüßt: die Palmen schaukeln im Wind und Sie kommen im türkisfarbenen Wasser an. Wenn Sie aus Ihrem Zimmer kommen, sind Sie direkt am langen, weißen Strand und können es sich auf einer der Liegen gemütlich machen. Leihen Sie sich auch hier die Schnorchelausrüstung aus und bestaunen Sie die Fische bereits im flachen Wasser.

    Kanufahren auf Redang - Malaysia Highlights

    Machen Sie einen Kanuausflug mit der gesamten Familie.

    Tag 18 und 19 – Pulau Redang

    Die nächsten 2 Tage haben Sie mit Ihrer Familie zur freien Verfügung. Sie können alle zusammen am Strand relaxen oder auch um die Wette Sandburgen bauen. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, mit einem Guide das Landesinnere zu erkunden. Auf Ihrem Weg werden Sie viele kleine Flüsse sehen, in denen Katzenfische leben und mit etwas Glück, sehen Sie Hirsche oder Affen. Wenn Sie etwas südlicher nach Pulau Pinang gelangen, können Sie dort das Marine Park Center besuchen, wo Sie schnorcheln oder tauchen gehen können. Außerdem gibt es dort auch ein Schildkrötenreservat. Sollten Sie etwas Aktiveres bevorzugen, so können Sie sich ein Kanu mieten und übers Meer fahren.

    Hotelpool auf Redang - Malaysia Highlights

    Erfrischen Sie sich am Hotelpool auf Redang.

    Tag 20 und 21 – Abreise aus Malaysia

    Wir finden, dass der Aufenthalt auf dieser Insel ein toller Abschluss Ihrer Rundreise durch Malaysia mit Ihren Kindern ist. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Aufenthalt auf Redang oder bei einer anderen Station gerne verlängern. Bitte geben Sie uns dies bei Ihrer Anfrage mit an. Gerne planen wir Ihnen einen Inlandsflug mit ein. Wir buchen Ihnen einen Bootstransfer mit einem anschließenden Inlandsflug von Kuala Terengganu nach Kuala Lumpur.

    Aufgepasst!

    Unabhängig von unseren allgemeinen Stornobedingungen gilt für den Aufenthalt auf der Insel Redang aufgrund von gesonderten Vertragsbedingungen: Bei Stornierung fallen ab Buchung 95% der Kosten für den Aufenthalt auf der Insel Redang an. Da die Resorts an der Ostküste von Mitte Oktober bis Anfang März geschlossen sind, kann es in dieser Zeit zu Verzögerungen bezüglich der Reiseunterlagen kommen.